Nein, Tanzstunden mit Walzer und Tango hast du in der "INSEL"-Schule nicht zu befürchten, aber...

... wenn du Sehnsucht danach hast,
dass Jesus dein Leben verändert,
dass ER Leben in dein Leben bringt,
wenn du die Kraft des Heiligen Geistes erleben und aus dieser Kraft leben und die Welt verändern willst,
wenn du möchtest, dass dein Leben ein Tanzen nach dem Herzschlag Gottes ist,
dann solltest du dich für die "INSEL"-Schule anmelden!

 

In der "INSEL"-Schule

geht es um deine persönliche Beziehung zu Jesus, um Gotteskindschaft, um Vergebung, um den Heiligen Geist und deine Heiligung, um die Bibel, das Gebet und Vieles mehr.

Du wirst für das Jahr von einem Mentor begleitet.
Das soll dir helfen, das Gehörte noch einmal zu vertiefen, nachzufragen, zu reflektieren, Schritte im Glauben zu gehen...

 

 

TERMINE / ABLAUF / ORT

14 Abendthemen
Ort: "INSEL" Adorf
Zeitraum: September 2017 bis Juni 2018
jeweils donnerstags
Beginn: 18:30 Uhr
gemeinsames Essen, Lobpreis, Thema, Gespräch
Ende: ca. 21:00 Uhr
+
zwei Wochenenden (November 207, Januar 2018)
 

Termine 2017:

7.9.
28.9.
19.10.
2.11.
24.-26.11. (Wochenende in Johanngeorgenstadt)
30.11.
14.12.

19.-21.01.2018 (zweites Wochenende)

 

KOSTEN

Schüler: 90,00 €
Azubis / Studenten: 110,00 €
Verdiener: 140,00 €
Damit sind alle Kosten (Verpflegung, Unterkunft, Material, ...) abgedeckt. An Geldmangel soll deine Teilnahme aber auf keinen Fall scheitern. Falls dir der Betrag zu hoch sein sollte, dann frage doch bitte in deiner Kirchgemeinde, ob du von dort Unterstützung bekommst. Wenn das nicht der Fall ist, dann wende dich an uns.

 

LEITUNG

Geleitet wird die "INSEL"-Schule von einem Team des "INSEL"-Trägerkreises. Dazu gehören Gunda Stier, Esther Schwinger, Christfried Schumann und David Wohlgemuth.
Die inhaltliche Ausgestaltung des jeweiligen Abends liegt beim Referenten

 

WAS FÜR EINE TEILNAHME WICHTIG IST

Die "INSEL"-Schule ist ein Angebot für alle, die mit Jesus leben und im Glauben wachsen wollen.
Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 16 Jahre. Wenn du jünger bist und trotzdem mitmachen möchtest, können wir gern darüber reden. Melde dich bei uns.
Eine Teilnahme ist nur dann sinnvoll, wenn alle Termine wahrgenommen werden. Darum leben wir großen Wert auf Verbindlichkeit.
Nach der Anmeldung mit dem Rückmeldeabschnitt unserer Flyer oder per Mail werden wir Kontakt mit dir aufnehmen, um mehr über dich und deine Motivation für die "INSEL"-Schule zu erfahren.

 

STATEMENTS VON MENTOREN UND TEILNEHMERN

I = Innehalten im Alltag
N = Neues entdecken- in Gottes Wort, an mir selbst, an Möglichkeiten im Glauben, in den Mitschülern
S = Supervision mit meiner Mentorin im weiten Sinne zu erfahren ( Austausch, Bekennen, Zuspruch, Vergebung, Mut machen, Lachen, Beten mit-und füreinander)
E = Echtheit + Ehrlichkeit erleben im Miteinander
L = Lobpreis
+
SCHULE = gemeinsam als Gruppe ein Jahr lang immer mehr einander kennenzulernen und schätzen zu lernen, finde ich spannend und sehr bereichernd !
Mir persönlich ist das Gebet in diesem Jahr noch wichtiger geworden, das Hören auf Gottes Stimme (in meinem Herzen, durch Zusagen Anderer) und das Berufen auf diesen Zusagen, die Freiheit von Gott geliebt zu sein ohne mein Zutun (christliches Hamsterrad...) und das Mentoring tut mir einfach gut!
Heike, "INSEL"-Schul-Teilnehmerin


"Die Abende in der "INSEL"-Schule waren immer eine sehr intensive Zeit, in der ich Neues über Jesus kennengelernt habe. Durch das gemeinsame lecker Essen zu Beginn erlebten wir eine erfüllende Gemeinschaft und nette Gespräche. Die vielen verschiedenen Themenabende haben mich in meinem Glauben gestärkt und mich ganz neue Dinge entdecken lassen. Dafür bin ich dankbar."
Hanna, "INSEL"-Schul-Teilnehmerin

"Durch die "INSEL"-Schule sind mir bekannte Glaubensinhalte nochmal neu bewusst geworden. Mein Mentor war mir in Glaubens- und Lebensfragen ein guter Wegbegleiter und Ratgeber."
Magdalena, "INSEL"-Schul-Teilnehmerin

""INSEL"-Schule bedeutet für mich:
- Gott erfahren und neu kennenlernen und neue Erfahrungen im Glauben machen
- immer mehr lernen, was es bedeutet, Jesus nachzufolgen
- intensive Zeiten mit dem Mentor
- Austausch und Gebet in der großen Gruppe sind wertvolle Erfahrungen
Die "INSEL"-Schule hilft dabei, ein brennender Nachfolger von Jesus zu werden."
Andy, "INSEL"-Schul-Teilnhemer

"Für mich war der intensive Austausch mit anderen Jesus-Nachfolgern ganz hilfreich.
Durch das breite Themenspektrum hat man immer etwas Neues dazulernen können.
Vorallem das Gebet für und miteinander fand ich ganz stärkend."
Lucas, "INSEL"-Schul-Teilnehmer

"Ein Geschenk Gottes mithilfe der „INSEL“-Schule ist die seit Mitte Februar 2015 laufende Medienfastenaktion „ONE of 7“.
Wir sehen diese Initiative als Ergebnis der Gebetsnacht beim „INSEL“-Schul-Wochenende Ende November 2014.
Allen Gebetsteams der Nacht wurde deutlich, dass es ein Umdenken geben muss in der Benutzung der internetfähigen Medien.
Aus diesem Impuls entstand eine Bewegung mit inzwischen über 200 Interessierten, über 100 Beteiligten und Dutzenden „Durchhaltern“.
Von Anfang an nicht nur für die Fastenzeit im Winter/Frühjahr 2015 gedacht, ist immer noch etliches an Logo-Aufklebern, -Armbändern und Schlüsselbändern mit dem Erkennungszeichen der Initiative unterwegs.
Und wir hoffen, dass es weitergeht.
Ganz sicher wird es im kommenden Advent (eigentlich auch eine Zeit des Fastens und Betens) einen erneuten Aufruf geben.
Die Chancen auf eine Begegnung mit Gott (wenn wir Medien fasten und die dabei gesparte Zeit mit Gott verbringen) steigt ganz sicher und ich bin dankbar dafür, dass Gott sich so zu unserer besonderen „INSEL“-Schul-Wochenend-Rüstzeit gestellt hat, dass auch über den ersten Schülerjahrgang hinaus der Impuls weitergeht."
Stephan, "INSEL"-Schul-Mentor

 
Letzte Änderung: 17.06.2017 - 14:24:46 | Drucken